TWITTER Schauspieler Schauspieler - Teil II Schauspieler - Teil III Schauspieler - Teil IV Schauspieler - Teil V Schauspielerinnen Schauspielerinnen - Teil II Schauspielerinnen - Teil III Schauspielerinnen - Teil IV Schauspielerinnen - Teil V News, Tratsch und Klatsch Interviews und Aktuelles von und über den Stars Bildergalerie Bollywoodfilme von A - Z Bollywoodfilme im TV Bollywood DVD´s im Handel ab 2007 Shows und Bollywood-Events Bollywood Magazine Regisseure,Choreographen und Designer Saengerinnen und Sänger Komponisten und Dirigenten Hilfsprojekte für Indien Weitere Links Impressum
Startseite Schauspielerinnen Sushmita Sen

Schauspielerinnen


Kajol Rani Mukerji Jaya Bachchan Madhuri Dixit Aishwarya Rai Kareena Kapoor Priyanka Chopra Preity Zinta Sushmita Sen Bipasha Basu Kiron Kher Amrita Singh Shilpa Shetty Manisha Koirala Katrina Kaif Vidya Balan Lara Duta Amisha Patel Hema Malini Rekha Malaika Arora Khan Tanuja Tanisha Soha Ali Khan Riya Sen



Sushmita Sen

Sushmita Sen

Sushmita ist am 19. November 1975 in Hyderabad, Indien, geboren. Sie gewann im Jahre 1994 den Titel „Miss India“ und kurz darauf den der „Miss Universe“. Sie war die erste Inderin, die den Titel der Miss Universe gewann. Sie hat eine Adoptivtochter mit Namen Reneé.

Allerdings folgten Filme wie „Main Aisha Hi Hoon“ mit Ajay Devgan, „Aankhen“ mit Amitabh Bachchan und Akshay Kumar und „Bas Itna Sa Khwaab Hai“ mit Rani Mukerji und Abhishek Bachchan. Sie zeigte schauspielerische Leistung und brachte somit ein seriöses Auftreten zum Vorschein.

Auf der "Filmfare Top Ten Actress' List" stand sie im Jahr 2004 auf Platz 6.

Sushmitas Vater arbeitete beim Militär und die Familie mußte häufig umziehen.

Um ihr Taschengeld aufzubessern, begann sie zu modeln und wurde relativ schnell "entdeckt".
Im Jahr 1994 wurde sie zur "Miß India" gewählt, wobei sie knapp ihre künftige Schauspielkollegin Aishwarya Rai ausbootete, die ebenfalls an dem Wettbewerb teilnahm.
Im selben Jahr wurde Sushmita sogar - als erste Inderin - zur "Miss Universe" gewählt.

Kaum hatte sie ihre Pflichten als Miß Universe beendet, beschloß sie nach Bollywood zu gehen.

Ihre ersten beiden Filme "Dastak" (1996) "Zor" (1997) waren jedoch keine größeren Erfolge. Erst der 1999 entstandene Film "Biwi No. 1" sollte ihr Glück bringen und Sushmitas Bollywood-Karriere in Schwung und ihr selbst sogar einen Filmfare Award bringen.

Im Jahr 2000 gelang es Sushmita nach der Beseitigung etlicher Hindernisse und Vorurteile ihre kleine Tochter Renee zu adoptieren.

Ihr bisher kommerziell größter Erfolgfilm war "Main Hoon Na" im Jahr 2004.

Sie ist ein großer Fan von Süd-Amerika und macht dort häufig Urlaub.

In ihrer Freizeit schreibt sie gerne Prosa und Gedichte.

Filmografie

Zindaagi Rocks (2006)
Maine Pyar Kyun Kiya? (2005)
Main Aisa Hi Hoon (2005)
Bewafaa (2005)
Kisna: The Warrior Poet (2005) (Gastauftritt)
It Was Raining That Night (2005)
Vaastu Shastra (2004)
Main Hoon Na (2004)
Paisa Vasool (2004)
Samay: When Time Strikes (2003)
Pran Jaaye Par Shaan Na Jaaye (2003) (Gastauftritt)
Leela (2002)
Aankhen (2002)
Tumko Na Bhool Paayenge (2002)
Filhaal... (2002)
Kyo Kii... Main Jhuth Nahin Bolta (2001)
Nayak: The Real Hero (2001) (Gastauftritt)
Bas Itna Sa Khwaab Hai (2001)
Aaghaaz (2000)
Fiza (2000) (Gastauftritt)
Hindustan Ki Kasam (1999)
Biwi No. 1 (1999)
Mudhalvan (1999)
Sirf Tum (1999)
Zor (1997)
Dastak (1996)

Auszeichnungen

Filmfare Award - 1999 (Film: Biwi No. 1 / Best Supporting Actress)

IIFA Award - 2000 (Film: Biwi No. 1 / Best Actress in a Supporting Role)