TWITTER Schauspieler Schauspieler - Teil II Schauspieler - Teil III Schauspieler - Teil IV Schauspieler - Teil V Schauspielerinnen Schauspielerinnen - Teil II Schauspielerinnen - Teil III Schauspielerinnen - Teil IV Schauspielerinnen - Teil V News, Tratsch und Klatsch Interviews und Aktuelles von und über den Stars Bildergalerie Bollywoodfilme von A - Z Bollywoodfilme im TV Bollywood DVD´s im Handel ab 2007 Shows und Bollywood-Events Bollywood Magazine Regisseure,Choreographen und Designer Saengerinnen und Sänger Komponisten und Dirigenten Hilfsprojekte für Indien Weitere Links Impressum
Startseite Regisseure,Choreographen und Designer Mani Ratnam

Regisseure,Choreographen und Designer


Karan Johar Yash Chopra Ashutosh Gowariker Ram Gopal Varma Aditya Chopra Rakesh Roshan DEEPA MEHTA Mani Ratnam Guru Dutt Mira Nair Nikhil Advani Farhan Akhtar Baldev Raj Chopra Bimal Roy Dhundiraj Govind Phalke Hrishikesh Mukherjee Ismail Merchant Farah Khan Manish Malhotra



Mani Ratnam

Mani Ratnam

Mani Ratnam (*2. Juni 1956 in Madurai, Tamil Nadu, Indien) ist ein indischer Filmregisseur.

Nach dem Absolvieren eines Managementstudium in Madras und Mumbai arbeitete er erst in diesem Beruf, bevor er mit Pallavi Anu Pallavi (1983, mit Anil Kapoor) sein Regiedebüt gab. Seine Familie war bereits in der Filmindustrie tätig, so dass der Mythos des völligen Quereinsteigers, der allein aufgrund seiner Genialität zu überzeugen wusste, haltlos ist. Seinen Durchbruch hatte Mani Ratnam mit Mauna Ragam (1986). Der Film handelt von einer Frau, die in eine arrangierte Ehe gezwungen wurde und mit ihrem Mann in Delhi wohnt. Das Paar lebt getrennt mit Scheidungsabsicht, nachdem jedoch die Wartezeit bis zur Anmeldung der Scheidung verstrichen ist, entscheiden sie, zusammen zu bleiben. Mani Ratnams nächster Film, Nayakan (1987), war ein erfolgreicher Gangsterfilm.

Mit Roja (1992) wurde Ratnam in ganz Indien bekannt. Der Film ist ein romantischer Thriller vor dem Hintergrund des Kaschmirkonflikts. Der erfolgreiche Komponist A. R. Rahman, mit dem Ratnam später noch mehrfach zusammenarbeitete, hatte mit diesem Film sein Debüt.

Mani Ratnams erster Hindi-Film Dil Se (1998) war musikalisch und visuell überzeugend, doch ist die Handlung verwirrend und er stellt damit einen künstlerischen Tiefpunkt in der Karriere Ratnams dar. Mit Kannathil Muthamittal (2002) konnte er aber wieder an seine alten Qualitäten anknüpfen. Für die Besetzung seiner Filme sieht Ratnam oft eine Mischung aus Debütanten und Stars vor.

Mani Ratnam leitet die Produktionsfirma Madras Talkies in Chennai. Seine Filme gewannen in Indien mehrere Auszeichnungen und auch international sind seine Filme auf vielen Festivals zu sehen. Er ist seit 1989 mit der Schauspielerin Suhasini verheiratet.



Filmografie:

1983 Pallavi Anu Pallavi (Kannada)
1984 Unaru (Malayalam)
1985 Pagal Nilavu (Tamil)
1985 Idaya Kovil (Tamil)
1986 Mauna Ragam (Tamil)
1987 Nayakan (Tamil)
1988 Agni Nakshatram (Tamil)
1989 Gitanjali (Telugu)
1990 Anjali (Tamil)
1991 Thalapathi (Tamil)
1992 Roja (Tamil)
1993 Thiruda Thiruda (Tamil)
1995 Bumbai (Tamil)
1997 Iruvar (Tamil)
1998 Dil Se.. (Hindi)
2000 Alai Payuthey (Tamil)
2002 Kannathil Muthamittal (Tamil)
2004 Yuva (Hindi) / Aayitha Ezhuthu (Tamil)