TWITTER Schauspieler Schauspieler - Teil II Schauspieler - Teil III Schauspieler - Teil IV Schauspieler - Teil V Schauspielerinnen Schauspielerinnen - Teil II Schauspielerinnen - Teil III Schauspielerinnen - Teil IV Schauspielerinnen - Teil V News, Tratsch und Klatsch Interviews und Aktuelles von und über den Stars Bildergalerie Bollywoodfilme von A - Z Bollywoodfilme im TV Bollywood DVD´s im Handel ab 2007 Shows und Bollywood-Events Bollywood Magazine Regisseure,Choreographen und Designer Saengerinnen und Sänger Komponisten und Dirigenten Hilfsprojekte für Indien Weitere Links Impressum
Startseite Saengerinnen und Sänger Lata Mangeshkar

Saengerinnen und Sänger


Lata Mangeshkar Alka Yagnik Asha Bhosle Noor Jehan Shamaila Khan Shreya Ghosal Udit Narayan Sonu Nigam Kailash Kher Shaan Kunal Ganjawala Shankar Mahadevan



Lata Mangeshkar

Lata Mangeshkar

Nickname: Anandadhan
Date of Birth: 28 september, 1929
City: Sikh Mohalla, Indore, Madhya Pradesh
Mother: Shudhhamati
Father: Pt. Deenanath Mangeshkar
Siblings: sisters Meena, Asha, Usha and brouther Hridaynath
Favorite Literary Works: Khalil, Gibran, Chekov and Tolstoy
Favorite Classical Singers: Ustad Bade Ghulam Ali Khan and Ustad Ameer Khan
Favorite Playback Singers: K.L.Saigal and Noorjehan
Favorite Film Makers: Guru Dutt, Bimal Royand Satyajit Ray
Favorite Movies: Padosan, Gone with the wind, Limelight and Titanic
Favorite Music Directors: Madan Mohan, Salil Chowdhary and Jaidev
Favorite Lyricist: Shailendra,Sahir Ludhianavi, Majrooh, Neeraj and Naksh Lyallpuri
Favorite Sports: cricket, football and tennis
Favorite Food: Kolhapuri Mutton and Fried Fish with Tartar Sauce
Favorite Accessories: her Golden Payals
Favorite Colour: white
Favorite Jewellery: diamonds
Other facts: acted in a few marathi films
Hobbies: photography and cooking
Occupation: singer
Languages: hindi

quelle:imdb

Lata Mangeshkar
(geb.1929 in Indore, Madhya Pradesh)

Playback-Singen gehört seit den frühen Zeiten des indischen Tonfilms, die 1931 mit dem Film ALAM ARA begannen, zum typisch indischen Kinoformat. Dabei stört es niemand, daß Lied und Dialog von verschiedenen Stimmen gesungen bzw. gesprochen wird und somit eine unrealistische Filmsituation entsteht. Die playback singers sind sogar so wichtig, daß sie im Vor- und Nachspann groß genannt werden. Die Soundtracks mit den Songs zum Film sind bereits vor dessen Kinostart erhältlich und dem Kinopublikum oft schon bekannt.

Unter den Playbacksängerinnen und -sänger, deren Leistung ebenso wichtig ist wie die der Schauspieler, ist die erfolgreichste und bekannteste Lata Mangeshkar. Seit 1947 ist sie auf den Soundtracks unzähliger Bollywood-Filme zu hören. Ihre letzten großen Erfolge waren Songs in LAGAAN und KABHI KHUSHI KABHI GHAM. Mangeshkar und ihre Schwester Asha Bosle, die eine ebenso berühmte Sängerin ist, beherrschen Bollywood nun schon seit fünfzig Jahren und haben mehr Hits abgeliefert als jede andere Interpretin: jede von ihnen etwa 20.000, was auch im Guinness Book of World Records verzeichnet ist.

Fakten

1991 wurde sie in das Guinnes Buch der Rekorde aufgenommen, denn zu diesem Zeitpunkt hatte sie ihren 30.000sten Song in einer der 20 von ihr gesungenen Sprachen aufgenommen. Ihr Rekord heute beläuft sich auf mehr als 40.000 Songs.

2001 erhielt sie die höchste indische Auszeichnung, den Bharat Ratna, welche neben ihr nur hohe Persönlichkeiten die Indira Gandhi und Mutter Teresa erhalten haben.

Lata besitzt keine richtige Schulausbildung, trotzdem hat sie mittlerweile 6 Doktortitel von verschiedenen Universtäten verliehen bekommen.

Sie singt immer Barfuss und hält ihre Stimme mit Hilfe von Kaugummi und Chillis in Form

Lata kann in 3 Oktaven singen und schreibt jeden neu zu singenden Text erst handschriftlich ab.

Sie ist die Königin der Playbacksängerinnen in Bollywood. Seit 50 Jahen leiht Lata Mangeshkar Stars wie Aishwarya Rai, Kajol oder Preity Zinta ihre Stimme und gilt als beliebteste Sängerin Indiens.

Schon in jungen Jahren lernte sie von ihrem Vater die traditionellen Gesangstechniken. Sie nahm Lehrstunden bei berühmten Sängern wie z.B. Aman Ali Khan Sahib und Amanat Khan. Sie soll so ein Naturtalent gewesen sein, das sie sofort beim ersten Mal selbst die komplizierteste Technik beherrscht habe soll. Doch leider war sie zunächst zur falschen Zeit am richtigen Ort. Da ihre Stimme für die damalige Zeit zu hoch und dünn war bekam Lata etliche Absagen von den Studios, denn in den 1940ern waren Sängerinnen mit tiefen Stimmen beliebter.

Als 1942 ihr Vater starb und sie für die Familie aufkommen musste versuchte Lata sich als Schauspielerin und spielte in einigen Filmen. Im Film "Kiti Hasaal" durfte sie erstmals ihr Können als Playback-Sängerin unter Beweis stellen. Doch gerade die Szene mit ihrem Gesang wurde herausgeschnitten.

Der grosse Durchbruch gelang ihr 1948 mit dem Film "Majboor". Ein Jahr später war sie schon in 4 weiteren Filmen zu hören. Die Songs dieser Filme wurden sofort zu Hits und ihr "nasaler" Gesang immer beliebter. Lata und ihre Schwester (Asha Bhosle) dominierten 1950 bis Ende der 80iger Jahre die gesangliche Welt Bollywoods. Doch in den 80iger Jahren wurden immer mehr Stimmen laut, dass Lata ein Monopol im Bereich des Playbacksgesanges hat. Darauf trat sie etwas kürzer und konzentrierte sich mehr auf Konzertauftritte. Ihren Playbackgesang jedoch gab sie niemals auf. Auch noch heut hört man ihren Gesang in Filmen, wie z.B. Veer Zaara. Auch noch heut füllt Lata bei ihren Konzerten ganz Stadien.

Die bekanntesten Songs

Uthaye Ja Unke Situm - Andaaz (1949)
Jiya Bekarar Hai - Barsaat (1949)
Aayega Aanewala - Mahal (1949)
Preet Yeh Kaisi - Daag (1952)
Yeh Zindagi Usiki Hai - Anarkali (1953)
Man Dole Mera Man Dole - Nagin (1954)
Rasik Balma - Chori Chori (1956)
Chand Phir Nikla - Paying Guest (1957)
Yun Hasraton ke Daag - Adalat (1958)
Aaja re Pardesi - Madhumati (1958)
Bekas Karam Keeje - Mughal-e-Azam (1960)
Ajeeb Dastaan Hai Yeh - Dil Apna Aur Preet Parayi (1960)
Sajna Barkha Bahar Aayi - Parakh (1960)
Aap ki Nazron ne Samjha - Anpadh(1962)
Ae Mere Watan ke Logon - Non Film (1962)
Mora Gora Ang Lai Le - Bandini (1963)
Aaj Phir Jeene ki Tamana Hai - Guide (1965)
Bedardi Balma - Arzoo (1966)
Aa Jaanejaa - Inteqam (1969)
Na Koi Umang Hai - Kati Patang (1970)
Bada Natkhat Hai - Amar Prem (1971)
Chalte Chalte - Pakeezah (1972)
Ae Dil-e-Nadan - Razia Sultan (1980)
Dikhayi Diye Yun - Bazaar (1982)
Jiya Jale - Dil Se (1998)

Ehrungen

Der Gesangskönigin Lata Mangeshkar wurde 2005 die "Legend Honour" durch die Jury der zweiten Sahara Sangeed Awards verliehen.
Dieser Award wurde durch die Schauspielerin Jaya Bachchan anlässlich einer Feier in Mumbai , zu welcher die Kandidaten sowie Anhäger der Musik- und Filmindustrie erschienen, verliehen. Die Präsentationsfeierlichkeiten werden am 24. September 2005 in San Francisco, USA abgehalten.

Dekoriert mit Gold und wertvollen Steinen wurden die Sangeet Awards von D`Damas handgefertigt und inmitten grosser Fanfaren enthüllt. Der Award wurde an die lebende Legende, welche es sehr bedauerte, nicht an der Veranstaltung teilnehmen zu können, verliehen.

Lata, benannt für den Award, erhielt den "Legend Honour", danach sagte sie, sie sei wirklich zutiefst gerührt, die Musik und den Film zu sehen und das deren Einheit ihr den höchsten Tribut zollen. Jaya sagte: "Lataji braucht keine Awards oder Glückwünsche, tatsächlich ist die Statur des Sangeed Awards mit der Entscheidung der Organisatoren unterwegs, ihr zu gratulieren."

Bei der Gelegenheit, Sanjay Lal, MD and CEO of Percept D Mark (PDM) International, einer der Organisatoren sagte, dass Lata Mangeshkar's Vorherrschaft in einer Welt von Playback unbestritten ist. "Sie leiht ihre Stimme Heldinnen aus drei Generationen: von Madhubala über Sridevi bis hin zu Preity Zinta. Sie ist in der Tat eine wahre lebende Legende und unverzichtbar als Spitzenstimme für die Indien-Film-Musik. Wir sind tief beehrt, sie heute bei uns zu haben und glücklich, dass sie den Award angenommen hat.

Auf Bitten der Jury sagte der Filmemacher Ramesh Sippy: "Lataji ist das ideale Beispiel dafür, was man alles aus Filmmusik machen kann. Ihr Talent überwindet die Zeit. Sie ist in der Lage, jedes Gefühl durch Ihre Stimme auszudrücken. Es gibt nichts Grösseres als sie und ihren Beitrag zum indischen Musikerbe.

Bei der Award-Feier - in der Oakland - Arena in San Francisco abgehalten - waren 120 Vertreter aus der Musik- und Filmbranche anwesend, um die Reichhaltigkeit des indischen Films sowie der nicht aus den Filmen stammenden Musik auf einer globalen Plattform zu feiern. Die Award - Feierlichkeiten wurden auf Sahara - One - Television, der bereits zum zweiten mal Partner dieser Initiative ist, übertragen.
Shahrukh Khan trat zusammen mit anderen Berühmtheiten bei diesem Event auf.