TWITTER Schauspieler Schauspieler - Teil II Schauspieler - Teil III Schauspieler - Teil IV Schauspieler - Teil V Schauspielerinnen Schauspielerinnen - Teil II Schauspielerinnen - Teil III Schauspielerinnen - Teil IV Schauspielerinnen - Teil V News, Tratsch und Klatsch Interviews und Aktuelles von und über den Stars Bildergalerie Bollywoodfilme von A - Z Bollywoodfilme im TV Bollywood DVD´s im Handel ab 2007 Shows und Bollywood-Events Bollywood Magazine Regisseure,Choreographen und Designer Saengerinnen und Sänger Komponisten und Dirigenten Hilfsprojekte für Indien Weitere Links Impressum
Startseite Schauspielerinnen - Teil II Waheeda Rehman

Schauspielerinnen - Teil II


Raveena Tandon Pooja Bhatt Rimi Sen Sharmila Tagore Nutan Sridevi Amrita Arora Lisa Ray Kim Sharma Isha Koppikar Gracy Singh Celina Jaitley Bhumika Chawla Dia Mirza Shabana Azmi Urmila Matondkar Waheeda Rehman Smita Patil Neelam Aarti Chhabria Anousha Dandekar Babita Kapoor



Waheeda Rehman

Waheeda Rehman

geboren am 14. Mai 1936 in Delhi



Sie hatte ihr Filmdebüt 1955 in einem Telugu-Film. Das Publikum war von ihrer tänzerischen Leistung begeistert und machte sie später zum Star des Hindi-Films der 1950er und 1960er Jahre. In Guru Dutts autobiografisch geprägten Film Pyaasa (1957) spielt sie eine Prostituierte. Häufig trat sie auch als positives Gegengewicht zu dramatischen Rollen anderer Schauspieler auf, so mit Meena Kumari in Sahib Bibi aur Ghulam (1962). Sie spielte unter der Regie von Satyajit Ray in Abhijan (1962, mit Soumitra Chatterjee); leider einer der schwächsten Filme dieses Regisseurs. Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichte sie in Guide (1965, mit Dev Anand) von Vijay Anand in der Rolle einer Frau, die ihren impotenten Mann verlässt, um mit ihrem Liebhaber zusammenzuleben, der ihr bei der Karriere als Tänzerin behilflich ist. Ihre Darstellung gilt als herausragend und es gelang ihr trotz antitraditionalistischem Plot die Sympathie der Zuschauer für die Filmfigur zu gewinnen. Nachfolgende ambitionierte Rollen waren weniger erfolgreich, jedoch hatte sie kommerziellen Erfolg z. B. mit Teesri Kasam (1966, mit Raj Kapoor). Waheeda Rehman spielte weiterhin Charakterrollen, mehrfach war sie in den 1970er und 1980er Jahren "Filmmutter" von Amitabh Bachchan. Yash Chopra besetzte sie in seinem Film Lamhe (1991) und stellte sie mit einer Reminiszenz an ihren tänzerischen Auftritt in Guide prominent heraus. Danach zog sich Waheeda Rehman zunächst vom Filmgeschäft zurück, scheint aber seit 2005 wieder in Bollywood aktiv zu werden.

Rehman ist zweifache Preisträgerin des Filmfare Best Actress Awards und erhielt 1993 den Filmfare Lifetime Achievement Award.

Filmografie

Rang De Basanti (2006)
15 Park Avenue (2005)
Maine Gandhi Ko Nahin Mara (2005)
Water (2005)
Om Jai Jagadish (2002)
East Is East (1999)
Ulfat Ki Nayee Manzilen (1994)
Lamhe (1991)
Swayam (1991)
Chandni (1989)
Allah Rakha (1986)
Mashaal (1984)
Maqsad (1984)
Sunny (1984)
Coolie (1983/I)
Ghungroo (1983)
Himmatwala (1983)
Mahaan (1983)
Pyaasi Aankhen (1983)
Dharam Kanta (1982)
Namak Halaal (1982)
Namkeen (1982)
Sawaal (1982)
Jwalamukhi (1980)
Jyoti Bane Jwala (1980)
Aaj Ki Dhara (1979)
Trishul (1978)
Kabhi Kabhie - Love Is Life (1976)
Adalat (1976/I)
Insaaf (1973)
Phagun (1973)
Dil Ka Raja (1972)
Subah-o-Shyam (1972)
Trisandhya (1972)
Zindagi Zindagi (1972)
Man Mandir (1971)
Reshma Aur Shera (1971)
Darpan (1970)
Dharti (1970)
Man Ki Aankhen (1970)
Prem Pujari (1970)
Khamoshi (1969)
Meri Bhabhi (1969)
Shatranj (1969)
Aadmi (1968)
Baazi (1968)
Neel Kamal (1968)
Ghar Ka Chirag (1967)
Palki (1967)
Patthar Ke Sanam (1967)
Ram Aur Shyam (1967)
Dil Diya Dard Liya (1966)
Teesri Kasam (1966)
Guide (1965/I)
Kohra (1964)
Majboor (1964)
Shagoon (1964)
Ek Dil Sau Afsane (1963)
Mujhe Jeene Do (1963)
Abhijaan (1962)
Baat Ek Raat Ki (1962)
Bees Saal Baad (1962)
Raakhi (1962)
Sahib Bibi Aur Ghulam (1962)
Roop Ki Rani Choron Ka Raja (1961)
Chaudhvin Ka Chand (1960)
Ek Phool Char Kante (1960)
Girl Friend (1960)
Kala Bazar (1960)
Kaagaz Ke Phool (1959)
12 O'Clock (1958)
Solva Saal (1958)
Pyaasa (1957)
C.I.D. (1956)
Jayasimha (1955)
Rojulu Marayi (1955)

Quelle:wikipedia