TWITTER Schauspieler Schauspieler - Teil II Schauspieler - Teil III Schauspieler - Teil IV Schauspieler - Teil V Schauspielerinnen Schauspielerinnen - Teil II Schauspielerinnen - Teil III Schauspielerinnen - Teil IV Schauspielerinnen - Teil V News, Tratsch und Klatsch Interviews und Aktuelles von und über den Stars Bildergalerie Bollywoodfilme von A - Z Bollywoodfilme im TV Bollywood DVD´s im Handel ab 2007 Shows und Bollywood-Events Bollywood Magazine Regisseure,Choreographen und Designer Saengerinnen und Sänger Komponisten und Dirigenten Hilfsprojekte für Indien Weitere Links Impressum
Startseite Komponisten und Dirigenten A. R. Rahman

Komponisten und Dirigenten


A. R. Rahman Naushad



A. R. Rahman

A. R. Rahman


Allah Rakha Rahman (* 6. Januar 1967 in Chennai) ist ein indischer Komponist von Filmmusik und Unterhaltungsmusik.

In Indien ist er ein großer Star und seine Konzerte sind sehr gut besucht.

Besonders bekannte Lieder sind die, die er zu Bollywoodfilmen und tamilischen Filmen (Kollywood) komponiert hat.

Seine Werke


1992: Roja
1993 Thiruda Thiruda (Tamil)
1995: Bumbai (Tamil, Telugu), Rangeela, Humse Main Muqabla, Priyanka
1996: Duniya Dilwalon Ki, Hindustani
1997: Fire, Sapnay
1998: Dil Se, Jeans, Daud, Kabhi Na Kabhi, Doli Saja Ke Rakhna
1999: Earth 1947, Taal, Thakshak
2000: Zubeidaa, Fiza, Dil Hi Dil Mein, Pukar
2001: One 2 Ka 4, Lagaan, Nayak, Love You Hamesha
2002: The Legend Of Bhagat Singh, Saathiya
2003: Tehzeeb, Boys
2004: Meenaxi, Lakeer, Yuva, Dil Ne Jise Apna Kahaa, Swades
2005: Kisna, Bose, Mangal Pandey - The Rising, Water
2006: Akbar-Jodha, Rang De Basanti



A. R. Rahman singt mitunter auch selbst, z.B. bei den Liedern:

* Dil Se Re - Dil Se
* Mera Yaar Mila De - Saathiya
* Yeh Jo Des Hai Tera - Swades
* Roobaroo - Rang De Basanti

Er schrieb die Musik zu Andrew Lloyd Webbers Musical „Bombay Dreams“, das erst 2005, obwohl gut besucht auslief. Als dieses Musical großen Anklang in London fand, wurde es auch am Broadway gezeigt.


Quelle:lexikon.freenet.de